Tonnellerie Billon

Die oenoproducts gmbh hat mit Jahresbeginn 2015 die exklusive Vertretung für den französischen Fasshersteller Billon in Österreich übernommen. Zudem betreuen wir von hier aus auch einige Nachbarländer.
Die 1947 in Beaune gegründete Tonnellerie ist eine Tochter des Traditionsunternehmens Tonnelleries de Bourgogne, das auch die Fassbinderei Damy betreibt.

Die unter der Expertise Vincent Damys hergestellten Fässer Billons zeichnen sich durch besondere Kompatibilität mit Burgundersorten aus, und unterstützen einen runden Ausbau, sowie sortentypische Frucht.

In besonderer Spezialisierung auf die Verwendung von französischer (Alier, Vosges, Nevers, Bertranges usw.) und amerikanischer Eiche, sowie Akazie und Kastanie, legt die Tonnellerie Wert auf nachhaltige Waldwirtschaft, und verpflichtet sich als Mitglied der CTB auf die Einhaltung besonderer Qualitätsanforderungen.

In Österreich sind nun bei der französischen Eiche drei Linien der Tonnellerie Billon erhältlich: Export, Select und Richelieu, eine spezielle Fassart, für die unterschiedliche langgelagerte Hölzer verarbeitet werden. Die Fässer gibt es von 56 bis 860 Liter.

Über Tonnellerie Billon:


Die 1947 von Tonnelleries de Bourgogne gegründete Tonnellerie Billon ist ein im Burgund beheimatetes Traditionsunternehmen, das in dritter Generation geführt wird, und auf die Herstellung von Fässern für den Ausbau von Burgundersorten spezialisiert ist. Billon bürgt als Mitglied des CTB (Centre Technique du Bois) für die Einhaltung besonderer Qualitätskriterien. Als PEFC-zertifizierter Betrieb verwendet die Tonnellerie ausschließlich Holz aus nachhaltiger Waldwirtschaft.

Dokumente

- zur Zeit keine Dokumente online

Termine

Aktuell

Leasing Barriques und Holzfässer

Leasing Barriques und Holzfässer

Liebe Winzer, Oenologen und Einkäufer,

schwierige Zeiten brauchen besondere Lösungen. Es scheint alles zu stehen, aber die Welt und die Natur dreht sich weiter. Was in weiterer Folge bedeutet, dass auch die Ernte 2020 in gut 100 Tagen vor der Tür steht. Deshalb haben wir uns überlegt wie wir Sie in dieser Zeit unterstützen können. Die wichtigste Eigenschaft einer jeder Firma in diesem Jahr ist die Liquidität. Und genau hier setzen wir an, da der Vertrieb von Holzfässern (Barriques) eines unserer wichtigsten Standbeine ist und wir genau wissen wie hoch die Ausgaben der Weinproduzenten jedes Jahr für deren Fassbedarf ist. Klar könnte man heuer versuchen mit weniger neuem Holz auszukommen oder Holzalternativen nutzen. Nur wie die Erfahrung zeigt, man soll die Qualität und den Stil eines eingeführten Weines nicht zu stark ändern.

Unsere Lösung: Sie kaufen die Holzfässer die Sie benötigen und statt sie auf einmal zu bezahlen leasen Sie diese entsprechend der Nutzungsdauer. So können Sie die Investition auf 24-48 Monate aufteilen.   

Dadurch können Sie Ihre Weinqualität und Ihre Liquidität erhalten. Denn auch in Zukunft schätzen Ihre Kunden die Qualität Ihrer Weine und freuen sich, wenn sie sich auf Beständiges verlassen können.

Beispielrechnung für 4 Fässer (gemischt):

Beispielrechnung für 20 Fässer (gemischt)

Wie läuft es ab?

  1.  Wir besprechen Ihren Bedarf - Sie erhalten ein Angebot von uns!
  2. Um ein verbindliches Leasingangebot zu erhalten füllen wir gemeinsam das Formular "Leasinganfrage/Datenschutz" aus und schicken es an die Leasinggesellschaft.
  3. Sie bekommen die Finanzierungszusage und können die Fässer bei uns bestellen, welche direkt zu Ihnen geliefert werden.
  4. Die Verrechnung mit uns als Lieferant erfolgt direkt durch uns an die Leasinggesellschaft.
  5. Der Weinlese kann kommen ...

Vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch mit uns! Sie erreichen uns unter + 43 4235 20904 oder per E-Mail unter office@oenoproducts.at

Weiterlesen...